Werbung

Boğaziçi-Universität: Der Rektor traf die Gerichtsentscheidung vor dem Anwalt

Ehemaliger Rektor der Boğaziçi-Universität Prof. DR. Melih Bulu wurde zum Generalsekretär der Universität ernannt, Dr. Die gerichtliche Entscheidung über die Berufung von Nedim Malkoç wurde vor den Anwälten von Rektor Prof. DR. Naci İncis Ankunft führte zum Nachdenken von Fırat Kuyurtay, dem Anwalt der Akademiker, die den Fall vorgebracht hatten.

Der ehemalige Rektor Bulu ernannte Nedim Malkoç im Juni zum Generalsekretär der Universität. Akademiker mit einer Mission an der Boğaziçi-Universität reichten gegen diese Entscheidung Klage ein, die ohne Rückfrage bei der Universitätsleitung getroffen wurde.

Das mit dem Fall befasste Verwaltungsgericht Istanbul stellte fest, dass die Rechte und Befugnisse des Verwaltungsrats an sich gerissen wurden, und stoppte die Vollstreckung der Entscheidung über die vorübergehende Zuweisung.

Das Rektorat der Boğaziçi-Universität erhob an einem Tag Einspruch gegen die Entscheidung und legte am nächsten Tag einen zweiten Einspruch ein.

Die Akte wurde vom Bezirksgericht Istanbul, diesmal einem höheren Gericht, geprüft.

Neue Aufgaben für Malkoç

In der Zwischenzeit setzte Nedim Malkoç seine Mission fort, die er mit Unterbrechungen ausführte. Rektor Naci İnci ernannte den Generalsekretär zu neuen Missionen, bevor der Rechtsbehelf gegen die Aussetzung der Hinrichtung entschieden wurde. Er wurde als leitender Angestellter in die „Immobilable Valuation Commission“ berufen. Malkoç nahm letzte Woche an der Sitzung des Verwaltungsausschusses der Universität teil.

Andere Vorstandsmitglieder lehnten Malkoçs Teilnahme an diesem Treffen ab. Rektor İnci argumentierte jedoch, dass diese Gerichtsentscheidung nicht mehr gültig sei, der Einspruch beigelegt und das höhere Gericht die Entscheidung aufgehoben habe.

Die Entscheidung fiel in der Schreibphase

Akademiker waren sich dieser Entscheidung nicht bewusst. Auch Fırat Kuyurtay, der Anwalt des Fakultätsmitglieds, das den Fall vorgebracht hatte, war sich dieser Entscheidung nicht bewusst. Im Gespräch mit DW Turkish erklärte Kuyurtay, dass er die Entscheidung im System des National Judicial Network Project (UYAP) nicht finden konnte:

„Prof. Dr. Naci İnci sagte, dass die Entscheidung über die Aussetzung der Vollstreckung aufgehoben wurde, dass sich die Entscheidung in der Schreibphase befindet und dass die begründete Entscheidung bald mitgeteilt wird. Wie üblich haben wir das Problem über das System geprüft, das wir UYAP nennen. Wir sprechen über etwas, das wir jeden Tag systematisch verfolgen. Gegen einen Hinrichtungsaufschub. Wir haben gesehen, dass es keine Entscheidung gab.“

Daraufhin erklärte Rechtsanwalt Kuyurtar, er sei zum zuständigen Gericht gegangen und habe gefragt, ob es eine solche Entscheidung gebe.

Rechtsanwalt Fırat Kuyurtay

Kuyurtar sagte: „Es ist üblich, dass die Entscheidung aufgehoben werden kann. Das höhere Gericht hat das Recht. Schließlich kann ein höheres Gericht die Entscheidung eines Gerichts aufheben“, und fasste die Entwicklungen wie folgt zusammen:

„Das Seltsame dabei ist, dass Prof. Dr. Naci İnci, der Rektor der Boğaziçi-Universität, also der Angeklagte eine Information kannte, die wir als Anwalt des Falls jetzt nicht erfahren konnten, nicht einmal die Beamten der Gerichtskanzlei. Er wusste, dass es am Vortag gegeben worden war. Und er wies Nedim Malkoç weiterhin aktiven Missionen zu.“

Anwalt Kuyurtar erklärte, dass dies nur in zwei Fällen möglich sei, und sagte, dass „Naci İnci diese Informationen durch stillschweigende Infiltration des UYAP-Systems erhalten hat oder der ernannte Rektor eingegriffen hat, um die Richter zu beeinflussen“.

Strafanzeige über Naci İnci

Anwalt Kuyurtar erklärte, dass sie nicht wüssten, was von diesen beiden passiert sei, und deshalb die Situation dem Rat der Richter und Staatsanwälte (HSK) gemeldet hätten: „Wir haben die HSK gebeten, die Situation zu untersuchen, und wir haben auch einen Fehlerbericht über Naci eingereicht Inci.“

Kuyurtar wartet darauf, dass diese Situation, die nicht den üblichen Rechtsnormen entspricht, von der HSK untersucht und bewertet wird.

Serkan Okak

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

In der Mine in Elazığ kam es zu einem Einsturz

In einer Chrommine in Elazığ kam es zum Einsturz. Teams wurden in die Region entsandt, um die unter den Trümmern eingeschlossenen Arbeiter zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert