Werbung

Omicron-Warnung der Ärztekammer von Izmir

Nachdem der Gesundheitsminister Fahrettin Koca bekannt gab, dass fünf der sechs in der Türkei entdeckten Omicron-Fälle in İzmir entdeckt wurden, gab die Ärztekammer von İzmir eine Warnung heraus, Vorsichtsmaßnahmen gegen diese neue Variante zu treffen, die angeblich ansteckender ist.

In der schriftlichen Erklärung auf der Website der Ärztekammer von Izmir, in der darauf hingewiesen wird, dass der klinische Verlauf der Omicron-Variante, ihre Ansteckungsgefahr und die Fähigkeit, sich der Immunität zu entziehen, noch begrenzt ist, „zeigen erste Eindrücke eine rasche Ausbreitung, aber wenn der klinische Verlauf bei Personen mit Antikörpern kann milder sein als Delta.“ betont.

In der Erklärung, die darauf hinwies, dass die Studien zeigten, dass die Antikörper, die bei den Genesungen erhalten wurden, diejenigen, die geimpft wurden, oder bei Anwendungen mit der dritten Dosis, ihre Aktivität in gewissem Maße gegen das Omicron schützen: „Es wird vorhergesagt, dass die Ausbreitung des Omicron , die gegen das Delta als bis zu 6-mal ansteckender berechnet wird, in der Gemeinschaft durch die Fähigkeit erleichtert werden kann, den Antikörpern zu entkommen“, hieß es.

Maßnahmenkatalog mit acht Elementen

In der schriftlichen Stellungnahme des Verwaltungsausschusses der Ärztekammer Izmir wurde darauf hingewiesen, dass die aktuellen Entwicklungen eine neue Welle durch die Omicron-Variante auslösen könnten, und folgende Vorschläge gemacht:

– Die Kontrolle der Harmonie mit individuellen Schutzmaßnahmen, insbesondere Masken, Tweens und Hygiene, sollte an öffentlichen Orten verstärkt werden.

– Es sollten Maßnahmen ergriffen werden, um die Bildung unkontrollierter Menschenansammlungen zu verhindern. Für diese Maßnahmen in Arbeitsumgebungen, sozialen Aktivitäten und öffentlichen Verkehrsmitteln sollte eine Harmoniekontrolle vorgesehen werden.

– Es sollte ein System etabliert werden, das zeigt, dass Erwachsene über 18 Jahren, die geschlossene und überfüllte Umgebungen betreten möchten, ausreichend immun gegen Covid-19 sind.

– Weit verbreitete Tests und Antigen-Schnelltests sollten zur Früherkennung von Ereignissen in die Praxis umgesetzt werden.

– Ein wichtiges Filiationssystem sollte eingerichtet werden, um positive Ereignisse von gesunden zu unterscheiden und enge Kontakte wirklich zu identifizieren und unter Quarantäne zu stellen, und das Gesundheitspersonal sollte für diese Praktiken unterstützt werden.

– Die Impfquoten sollten erhöht werden, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und vor schweren Erkrankungen zu schützen. Die Bemühungen für diejenigen, die nicht geimpft sind, sollten verstärkt werden, fehlende Impfungen sollten ergänzt und Erinnerungsdosen gegeben werden.

– Spezielle Cluster, die besonders gefährdet sind, sollten identifiziert und verteidigt werden.

– Damit die Epidemie harmonisch und in einer Weise bewältigt werden kann, die alle Teile der Gesellschaft einbezieht, sollten alle relevanten Berufs- und Arbeitsorganisationen, insbesondere Gesundheits- und Akademiker, in die Planungs-, Durchführungs-, Inspektions- und Bewertungsstudien einbezogen werden.

Insgesamt sechs Omicron-Gehäuse

Gesundheitsminister Fahrettin Koca sagte während der Budgetdiskussionen bei der Generalversammlung der Großen Nationalversammlung der Türkei: „Bisher wurden sechs Fälle identifiziert, einer in Istanbul und fünf in Izmir. Diese sechs Vorfälle erforderten keine Krankenhauspatienten ohne Probleme“, sagte er.

Minister Koca sagte: „Unsere Bürger sollten sich wegen der Omicron-Variante nicht unwohl fühlen. Die aktuellen Informationen über diese Variante besagen, dass sie ansteckender ist, aber wir glauben, dass ihre Wirkung mit vorläufigen Informationen geringer sein könnte. Wir möchten, dass unsere Bürger weiterhin Vorsichtsmaßnahmen treffen , so wie es bis heute ist.“ .

DW/TY,JD

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Stellvertretender Vorsitzender der Privaten Sozialistischen Internationale

CHP-Vorsitzender Özgür Özel wurde auf der Vorstandssitzung der Sozialistischen Internationale zum stellvertretenden Vorsitzenden der Sozialistischen Internationale gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert