Werbung

Bildung einer Koalitionsregierung aus vier Parteien in Bulgarien

Etwa einen Monat nach den Parlamentswahlen in Bulgarien wurde in der Vier-Parteien-Koalition ein Konsens erzielt. Kiril Petkov, Vorsitzender der Antikorruptionspartei „We Keep the Change“, legte die neue Regierung dem bulgarischen Präsidenten Ruman Radev zur Genehmigung vor. Die neue Regierung wird die Mission nach einer Abstimmung im bulgarischen Parlament am Montag beginnen. Zum ersten Mal seit April kommt nach drei Parlamentswahlen in Bulgarien, einem Land der Europäischen Union, eine nichtständige Regierung zur Mission.

„Null Toleranz gegenüber Korruption wird das Motto unserer Koalition sein“, sagte Petkov, der künftige Ministerpräsident des Landes. Die von Petkov geführte Partei We Keep the Change gewann bei den Wahlen am 14. November 25 Prozent der Stimmen. Die Bulgarische Sozialistische Partei mit 10 Prozent der Stimmen, die populistische Partei Es gibt ein Volk dieser Art mit 9 Prozent der Stimmen und die anderen Partner der Mitte-Rechts-Koalitionsregierung der Demokratischen Allianz Bulgariens mit 6 Prozent der Stimmen.

Petkov erklärte, dass die Vier-Parteien-Koalitionsregierung mit einer Frist von 4 Jahren dienen werde. Auch die Justizreform und der Umgang mit Korruption gehören ebenso zu den Prioritäten der Regierung wie steigende Strompreise und die Bewältigung der Corona-Krise. Petkov wird heute auch seinen neuen Ministerrat der Öffentlichkeit vorstellen.

Der Koalitionsvertrag wurde am Freitagabend mitten in den Regierungsparteien in Bulgarien unterzeichnet. Mitglieder der bulgarischen Partei Bürger für europäische Entwicklung (GERB), die bei den Wahlen 22,7 Prozent der Stimmen erhielt, wurden wegen ihrer Beteiligung an der Korruption nicht in die Regierungsgespräche einbezogen.

dpa/EC, IC

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Biden: Putin ist für Nawalnis Tod verantwortlich

US-Präsident Biden macht den russischen Präsidenten Putin für die Vergiftung des russischen Oppositionsführers Nawalni verantwortlich. Für Einzelheiten anklicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert