Werbung

Dollar sah wieder 13 TL

Die Wechselkursvolatilität der vergangenen Woche in der Türkei wirkt sich auch in dieser Woche aus. Der Dollar, der den Tag horizontal begann, näherte sich dem Niveau, das er letzte Woche erreichte, und verzeichnete im Laufe des Tages wieder 13 TL. Der Euro startete bei 14,59 in den Tag und stieg im Laufe des Tages auf 14,76.

Nach den schwankenden Tagen in den Wechselkursen schloss der TL-Dollar-Kurs letzte Woche bei 12,33 Lira.

Der Dollar/TL, der die Woche um 12:40 Uhr begann, stieg heute wieder über 13 TL. Der Dollar erreichte letzte Woche ein Rekordhoch von 13,45. Aber später fiel es auf etwa 11.50 Uhr.

Der Wertverlust der türkischen Lira sei auf die Erwartung zurückzuführen, dass die Zentralbank die Zinsen trotz steigender Inflation weiter senken werde. Präsident Recep Tayyip Erdoğan will die Zinsen trotz steigender Wechselkurse und Inflation nicht erhöhen. Auch Erdogan erklärte gestern, dass er von seiner Niedrigzinspolitik keinen Schritt zurücktreten werde.

Der Wertverlust von TL gegenüber dem Dollar fiel auf ein Allzeittief und erreichte in diesem Jahr 45 Prozent. Reuters,DW/TY,BO

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Hafize Gaye Erkan ist zurückgetreten, neuer Vorsitzender Fatih Karahan

CBRT-Präsidentin Hafize Gaye Erkan gab bekannt, dass sie von ihrem Amt zurückgetreten sei. Der stellvertretende Vorsitzende Fatih Karahan wurde mit der Unterschrift von Präsident Erdoğan im Amtsblatt in diese Position berufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert