Werbung

Geld von ‚Palace‘ ist im Steuerparadies

Am 20. Juli 2020 wachte Onur Mennan Attar vom Geräusch seines Telefons auf. Es war eine russische Nummer, die anrief. „Sobald ich meine Augen öffnete, hatte ich ein schreckliches Gefühl. Ich nahm den Hörer ab. hell Schnee in MD si das hinein s ich sätze volle theorie ich müde, er hatte Angst.“

Sein Vater, Ayhan Attar, arbeitete als mechanischer Vorarbeiter auf der Baustelle der Rönesans Holding in der Amur-Region an der chinesischen Grenze zu Russland. Vater Ayhan Attar, der seit vielen Jahren auf Baustellen im Ausland arbeitet, um seine Familie zu ernähren, wollte sich nach zwei Jahren zurückziehen und Zeit mit seinen Kindern verbringen.

Ayhan Attar arbeitete auf der Baustelle der Renaissance Holding in der Amur-Region an der chinesischen Grenze zu Russland.

„Plötzlich großartig s Lu g ein du s Spucke Meine Schwester war zu diesem Zeitpunkt auch schwanger. Ich lebe bei meinem Vater Arbeit unterliegen s gescheitert ich r ich ein Schmerz, der nicht wird ich yd ich . Der Tod ist natürlich sehr traurig, aber er konnte keine Zeit verbringen g dein Vater ich z ich im Ausland Wärme Das Verlieren ist unbeschreiblich s Artikel.“

Die Vertreter der Rönesans Holding hatten Onur mitgeteilt, sein Vater sei an einem Herzinfarkt gestorben. In dem russischen Autopsiebericht, den er später erhielt, wurde jedoch angegeben, dass die Todesursache eine Lungenentzündung war. In dieser Zeit tauchten Nachrichten in den Medien auf, dass sechstausend der 20.000 Mitarbeiter, die auf der Amur-Baustelle von Renaissance arbeiteten, aufgrund von Fahrlässigkeit mit dem Coronavirus infiziert wurden.

Die Rönesans Holding hat sich in den letzten Jahren mit Ausschreibungen, die an die von der Regierung erhaltene Adresse zugestellt werden, einen Namen gemacht. Renaissance übernahm den Bau von fünf städtischen Krankenhäusern, die vom Geltungsbereich des Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen ausgenommen waren und als schwarzes Loch im Staatshaushalt kritisiert wurden. Die Renaissance Holding war erneut die Adresse bei den Ausschreibungen nach Tarifverhandlungen, die ohne Transparenz durchgeführt werden. Eine große Anzahl von Projekten mit einem Gesamtwert von mehreren Milliarden Lira wurde der Holding mit dem Bau-Betrieb-Übergabe-Modell übergeben.

Onur Mennan Attar, dessen Vater Ayhan Attar starb, als er auf der Baustelle der Renaissance Holding in Russland arbeitete, sagte: „Sie haben monatelang nicht einmal die Habseligkeiten meines Vaters geschickt. Sie waren das Einzige, an dem ich mich festhalten konnte.“ sagt.

DW Türkisch erreichte die internen Dokumente

Pandora Papers-Dokumente, die gleichzeitig auf der ganzen Welt veröffentlicht und von der Deutschen Welle überprüft wurden, enthüllten bemerkenswerte Fakten über die Rönesans Holding.

Renaissance Holding, die in den letzten fünf Jahren 10 Ausschreibungen im Wert von etwa 16 Milliarden Lira erhalten hat, laut den Details der Ausschreibungen, die nur der Öffentlichkeit bekannt gegeben wurden; Laut Papieren von Pandora Papers überweist sie einen Teil ihrer Gewinne aus öffentlichen Projekten, die mit Bürgersteuern bezahlt werden, auf die Britischen Jungferninseln, um Steuern zu vermeiden.

Die Deutsche Welle, die rund 12 Millionen Dokumente untersuchte, die vom „International Consortium of Investigative Journalists“ (ICIJ), einem globalen gemeinnützigen Netzwerk für investigativen Journalismus, von 14 Unternehmen in verschiedenen Teilen der Welt stammen, erwähnte auch Ayşe Ilıcak, die Gründerin der Rönesans Holding, Mutter von Erman Ilıcak, erreichte die Unterlagen.

Aus der Tasche der Öffentlichkeit

In den Dokumenten wird die Partnerschaft von Ayşe Ilıcak mit Dolmine International Ltd. über die Firma Alcogal erwähnt. und Covar Trading Ltd. Es ist ersichtlich, dass er zwei Unternehmen mit dem Namen gründete.

Beide Unternehmen wurden am 17. März 2014 gegründet, während der Bau des Präsidentenpalastes, der von der Rönesans Holding durchgeführt und mit den von der Öffentlichkeit gezahlten Steuern gebaut wurde, fortgesetzt wird. Es wird angegeben, dass beide in der Schweiz tätig sein werden. Die Kapitalquelle der Unternehmen ist als „Familienunternehmen der Sparten Bau, Immobilien und Energieerzeugung“ ausgewiesen, die die Geschäftsbereiche der Rönesans Holding darstellen.

105 Millionen Dollar „Spende“

Deutsche Welle Türkisch ist die Schweizer Kendris Ltd., die die Konten der Covar Trading Ltd. verwaltet. prüfte die Finanzberichte des Unternehmens. Aus dem am 30. Juni 2017 erstellten Bericht geht hervor, dass die Konten von Covar Trading Ltd. im Jahr 2015 105.524.132,32 US-Dollar verzeichneten.

Im selben Jahr ist ersichtlich, dass 105.484.952,46 $ vom Firmenkonto unter dem Namen „Spende“ abgegangen sind. Wohin diese Spende ging, ist nicht bekannt.

Aus dem Finanzbericht von Dolmine International Ltd., einem anderen Unternehmen von Erman Ilıcaks Mutter Ayşe Ilıcak, geht hervor, dass im Jahr 2015 105.212.000.000 Dollar auf das Konto der Banque Pictet & Cie des Unternehmens in der Schweiz eingezahlt wurden. Der Bericht stellt fest, dass allein für 2015 Vermögenswerte wie Barmittel als Zinserträge in Höhe von 491.616,16 USD in das Unternehmen einflossen.

Beide Unternehmen hatten in den Jahren 2016 und 2017 keine andere zufällige wirtschaftliche Aktivität.

In diesem Fall wird davon ausgegangen, dass das Geld, das Ayşe Ilıcak in nur einem Jahr in Steueroasen transferiert hat, 210.736.132,32 $ betrug. Am Tag der Erstellung der Nachricht (30.09.2021) beträgt der Gegenwert dieser Maßnahme in TL 1.874.392.528,92 Türkische Lira. schriftlich eine Milliarde achthundertsiebzig s vier Millionen dreihundertzweiundneunzigtausend s einhundertachtundzwanzig Lira und zweiundneunzig Kurus s.

Wären 40 Prozent der von Ayşe Ilıcak in die Steueroase überwiesenen Einkommensteuer von 210,7 Millionen Dollar bezahlt worden, wären rund 750 Millionen Türkische Lira in die Staatskasse geflossen.

Mit diesem Geld könnten 25 Grundschulen mit 40 Klassenzimmern, 8 Krankenhäuser mit 150 Betten oder Schlafsäle für 15.000 Schüler gebaut oder ein Monatsgehalt von 115.000 Lehrern gezahlt werden.

Während seine Mutter sein Vermögen in Steueroasen trug, hat Erman Ilıcak, der Eigentümer der Rönesans Holding, sein deklariertes Privatvermögen seit 2015 verdoppelt und ist von 2,1 Milliarden Dollar auf 4,4 Milliarden Dollar gestiegen.

Steuerskandal in Russland

Andererseits wird der Name der Holding durch einen Steuerskandal in Russland erschüttert. Der Manager der Renaissance Holding in Russland, Alexander Tarasyuk, wurde zuletzt wegen Steuerhinterziehung in Höhe von rund 10 Millionen US-Dollar im vergangenen Jahr angeklagt, aber der Papierkram wurde geschlossen, nachdem er eine Geldstrafe von 11 Millionen US-Dollar gezahlt hatte.

2017 berichtete das für die öffentliche Kontrolle zuständige „Russische Forschungskomitee“, dass Tarasyuk rund 1,3 Milliarden Dollar des Unternehmens durch skrupellose Systeme ins Ausland geschmuggelt und das Unternehmen durch die Gründung von Tagesgeschäften Bullshit-Statements gemacht habe. Am Ende der Ermittlungen hatten die russischen Behörden die Holding zu einer Rekordzahlung von 83,7 Millionen Dollar im Jahr 2019 verurteilt.

Während die Renaissance Holding mit den Ausschreibungen der Regierung Bauprojekte in der ganzen Türkei fortsetzt und hunderte Millionen Dollar in Steueroasen überweist, sind auch die Bedingungen des Personals auf ihren Baustellen umstritten. Es wird argumentiert, dass die Arbeiter bei vielen Projekten, einschließlich der Baustelle in Amur, wo der Vater von Onur Mennan Attar starb, nicht nahrhafte Mahlzeiten wie Würmer oder Nudeln mit Kartoffeln erhielten.

Es wird behauptet, dass die Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf der Baustelle in Amur, die während der Pandemiezeit weiterarbeitete, nicht ergriffen wurden und dass das Personal mit einem positiven Testergebnis und diejenigen, die nicht weiter an einem Ort gegessen und gearbeitet haben an Einzelplätzen.

Sadık Gergin ist nur einer von Hunderten unbezahlten Arbeitern, die auf der Baustelle von TOKİ arbeiten, deren Bauunternehmen die Rönesans Holding ist.

Zeigt niedrige Löhne

Die Arbeitsbedingungen, die das Unternehmen in der Türkei bietet, unterscheiden sich nicht wesentlich von denen in Amur. Die Arbeiter, die auf den Baustellen der Holding arbeiten und ihre Rechte nicht durchsetzen können, haben in der letzten Zeit häufig gehandelt.

Sadık Gergin ist nur einer von Hunderten von Mitarbeitern, die auf den Baustellen von TOKİ in Elazığ und Malatya, deren Bauunternehmer die Rönesans Holding ist, arbeiten und ihre Gehälter nicht erhalten können. Am 2. September reisten er und einige Mitarbeiter 1500 km vom Busbahnhof Diyarbakır zum Einkaufszentrum Piazza in Kartal. Ihr Ziel war es, Widerstand zu leisten, bis sie den Fortschritt erhielten, den sie sieben Monate lang nicht erhalten hatten.

Sadık Gergin, der argumentierte, dass sie ohne ihr Wissen rechtswidrig ohne Bezahlung beurlaubt worden seien, indem sie ihre Namen unterschrieben hätten, erklärte, dass die Rönesans Holding und der Subunternehmer einen Teil ihrer Gehälter per Hand gezahlt hätten. Auf diese Weise werden die zukünftigen Rentenansprüche der Arbeitnehmer mit dem niedrigsten Versicherungsniveau an sich gerissen, während das Unternehmen weniger Steuern zahlt.

Mehmet Çakar, der auf der Baustelle in Malatya arbeitet und seit sieben Monaten seinen zweimonatigen Anspruch nicht erhalten hat, hat eine Reaktion: „Vielleicht ist es Geld, dass sie sich an einen Tisch setzen und in zehn Minuten essen können, aber wir unterstützen unsere Familie seit Monaten damit.“

„Sie stehlen die Arbeiter, sie entfernen diese Wolkenkratzer“

Im Gespräch mit DW Türkisch sagte Sadık Gergin am 7. September 2021: „Sie stehlen die Armen, die Arbeiter, die Unterdrückten und die Unterdrückten. Danach heben sie diese Wolkenkratzer dank uns hoch. Ich bin sicher, das Land wird sie nicht akzeptieren “, sagte Mehmet Çakar. „Vielleicht ist es Geld für sie, sich an einen Tisch zu setzen und in zehn Minuten zu essen, aber damit können wir unsere Familie monatelang ernähren.“

Neben den seit Monaten nicht mehr gezahlten Abschlagszahlungen forderten die Arbeiter auch ihre Kündigungsentschädigung und das Minimum Living Allowance (AGI).

Milliardär, der keine Entschädigung zahlen mag

Onur Mennan Attar gibt auch an, dass sein Vater von seinen früheren Jobs bei der Rönesans Holding keine Abfindung und Kündigungsgeld erhalten konnte: „Wir verhandeln über Mediation, sie beginnen den Satz: ‚Wir werden uns in keiner Weise einigen‘. Was für eine Vorgehensweise ist das? ? Da ist ein Tod in der Mitte.“

Attar, der argumentiert, dass das Unternehmen einige Änderungen an offiziellen Dokumenten vorgenommen habe, argumentiert, dass die Rönesans Holding in einem zur Abstimmung gesendeten Dokument nachgewiesen habe, dass sie Zahlungen geleistet habe, die sie nie geleistet hätten.

„Ich bin sehr wütend über das, was passiert ist“, sagte Onur Mennan Attar und setzte seine Worte wie folgt fort: „Warum verletzen Sie die Rechte des Personals? Warum? Sie haben monatelang nicht einmal die Sachen meines Vaters geschickt. Sie waren die einzigen etwas, an dem ich mich festhalten könnte.“

Vertreter der Renaissance Holding, die wir zu diesem Thema erreichten, beantworteten unsere Fragen nicht.

————-

Wer spielt mit Alcogal Wärme Bist du müde?

Mond s e il ich Wille‘ ich n Offshore-Unternehmen ich n ich Alcogal eröffnete eine Delegation in Panama. Gesetz und aus Arbeit manl ich k fest ich . Gründer ich von Jaime Alemán, Panama ich n ehemaliger Justizminister ich und ehemaliger US-Botschafter. S aktuell inklusive HSBC Bank (Panama) s juckend s Alemán, der im Vorstand von Unternehmen sitzt ich n gleich ich „La ehrlichidad no tiene precio“ (Ehrlichkeit ist unbezahlbar) ich in einem Buch ich Es gibt.

Ihre Firma ich was hat g private Partner ich Vergangenheit in Panama s t d Arbeit ich s Vorwärts, Gerechtigkeit und Spiel Arbeit Das Ministerium hell ich machte Arbeit Politiker ich s.

Vertrauensname ich gegeben und Ass ich Ich kontaktiere die Eigentümer s Mann ich es war so schwer g u-Fonds ich unter der Regie von Alcogal‘ ich Tust du s ihren Schweiß brechen ich da ist kein drin. Chef der russischen Mafia Mogilevich s vom Boden S Diktator Augusto Pinochet, Libanon Hisbollah ich mit Ba g s ich welches ist s Schlafen Sie voraus in Lateinamerika s Zitrusbarone ich na, your world von Ringo Starr, Musiker der Beatles. ich n vier Seiten ich Abgeordnete, Minister und sogar der Staat s Blut ich wie viele starke Alcogal-Firmen ich Spiel mit Wärme tir.

Mond s e il ich Wille‘ ich n Buchhaltung s als Unternehmen genutzt hell ich Schweizer Firma Kendris ich n ich Tust du s ihren Schweiß brechen ich Es hat auch schmutzige Namen. Putin ist einer von ihnen.in der Schule zurück si und ‚dunkel ich das s Anwalt ihrer ich “ Nikolai Egorow. Tschetschenien ich n Vorsitzender Zelimkhan Yandarbievich 2004 ich l ich in Katardas Auto ich zwei russische Geheimdienstagenten, die ihn töteten, indem sie eine Bombe auf ihn legten ich n ich n Anwälte hell n ich Egorov, der die Mörder befreit hat ich Gestell ich lmas ich n ich h g gleiten Arbeit t ich .

————-

Grzegorz Szymanowski Suche nach Aktivitäten der Renaissance Holding in Russland s t ich r ich lmas ich Beitrag ich h g Junge ich .

Pelin Unker & Serdar Vardar

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Gefahrenwarnung in İliç am Beispiel von Şebinkarahisar von TEMA

Warnung, dass die TEMA-Stiftung am Beispiel von Şebinkarahisar auf die zunehmenden Naturgefahren in İliç aufmerksam macht. Ein Aufruf, das Bewusstsein für die Risiken von Naturkatastrophen zu schärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert