Werbung

Metin Gürcan von der DEVA-Partei wurde festgenommen

Metin Gürcan, Mitglied des Gründungskomitees der DEVA-Partei, gab auf seinem Twitter-Account bekannt, dass er festgenommen wurde. Gürcan sagte: „Ich werde wegen politischer Spionage festgenommen. Die Polizei ist in der Residenz. Sie sucht. Ich bin schockiert. Ich möchte Ihre Unterstützung.“

Es wurde bekannt, dass Gürcan von seinem Wohnsitz in Istanbul aus festgenommen wurde. Der Generalführer der DEVA-Partei, Ali Babacan, wird voraussichtlich um 10:30 Uhr MEZ eine Erklärung abgeben. Der stellvertretende Generalvorsitzende der DEVA-Partei, İdris Şahin, sagte in einer Erklärung gegenüber DW Turkish, dass sie versuchten, den Zusammenhang der Inhaftierung zu erfahren, indem sie erklärten, dass in dem Dokument eine Entscheidung zum Abschluss enthalten sei.

In seinen letzten Beiträgen ging es um die Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei.

Gürcan nutzte effektiv seinen Twitter-Account und brachte seine Ansichten zum Besuch von Kronprinz Mohammed bin Zayed al Nahyan aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) in seine neuesten Posts ein.

Wer ist Metin Gürcan?

Metin Gürcan, der 1998 seinen Abschluss als Systemingenieur Infanterieleutnant an der türkischen Militärakademie machte, arbeitete zwischen 1998 und 2014 in verschiedenen Einheiten der türkischen Streitkräfte (TAF). Gürcan, der später 2015 aus der TAF ausschied, um sein akademisches Studium zu belasten, setzte sein akademisches Studium am US Naval Forces Institute und der Bilkent University, Department of Political Science, fort. Gürcan, der auch ein akademisches Studium an der Oxford University durchführt, spricht Englisch und Russisch.

DW/HK,HS,UK

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Gefahrenwarnung in İliç am Beispiel von Şebinkarahisar von TEMA

Warnung, dass die TEMA-Stiftung am Beispiel von Şebinkarahisar auf die zunehmenden Naturgefahren in İliç aufmerksam macht. Ein Aufruf, das Bewusstsein für die Risiken von Naturkatastrophen zu schärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert