Werbung

Neue Entscheidung der Justiz für Atatürk Forest Farm

Das Regionale Verwaltungsgericht Ankara hat die natürliche und historische Stätte Atatürk Forest Farm First Degree, die ein landwirtschaftliches Produktionsgebiet im Etimesgut ist, nicht für den Bau als „Militärgebiet“ freigegeben.

Die 5. Verwaltungsgerichtskammer des regionalen Verwaltungsgerichts, die den Einspruch des Ministeriums für Umwelt und Urbanisierung gegen die Entscheidung des 4. Verwaltungsgerichts auf dem Festland zur Aussetzung der Vollstreckung bewertete, wies den Einspruch des Ministeriums mit der Begründung zurück, dass die Entscheidung zur Aussetzung der Vollstreckung nicht im Widerspruch zu der Entscheidung stehe Gesetz.

Der Leiter der Architektenkammer Ankara, Tezcan Karakuş Candan, bewertete die Entscheidung und erklärte, dass die Entscheidung bereits zweimal vor die Justiz gebracht worden sei und dass das Ministerium für Nationale Verteidigung und das Ministerium für Umwelt und Urbanisierung trotz der zweimaligen Entscheidung, die Hinrichtung auszusetzen, auf dem Bau bestanden . Candan: „Das Obergericht wies den Einspruch zurück und ließ das Beharren auf dem Bau nicht zu. Die Flächen der Atatürk Forest Farm wurden der Öffentlichkeit anvertraut, sie sind öffentlich und können nicht für die Öffentlichkeit geschlossen werden“, sagte Candan.

Candan sagte: „Lasst das Special Forces Command woanders stationieren. AOÇ gehört dem Volk.“

Was ist passiert?

Ankara 4. Verwaltungsgericht, „Etimesgut District Erler Mahallesi Atatürk Orman Çiftliği Natural and Historical Protected Area 1. Grades 3257 Island, 250.000 m2 Parzelle Nr. 5, erstellt vom Verteidigungsministerium mit einer Änderung des Erhaltungsziels im Maßstab 1:10.000, 1 Prozesse zur Änderung des verteidigungsorientierten Masterentwicklungsplans im Maßstab /5000 und zur Änderung des verteidigungsorientierten Umsetzungszonierungsplans im Maßstab 1/1000″ wurden gestoppt.

Das Ministerium für Umwelt und Urbanisierung und das Ministerium für Nationale Verteidigung legten Einspruch gegen die Entscheidung ein. Das Gericht forderte einen zusätzlichen Bericht über den Einspruch an und entschied erneut, die Hinrichtung auszusetzen. Das Ministerium für Umwelt und Urbanisierung brachte die Entscheidung nach der Entscheidung, die Hinrichtung auszusetzen, vor ein höheres Gericht.

DW/BO,HS

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Gefahrenwarnung in İliç am Beispiel von Şebinkarahisar von TEMA

Warnung, dass die TEMA-Stiftung am Beispiel von Şebinkarahisar auf die zunehmenden Naturgefahren in İliç aufmerksam macht. Ein Aufruf, das Bewusstsein für die Risiken von Naturkatastrophen zu schärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert