Werbung

„Wir werden uns im nächsten Jahr für die Demokratie einsetzen“

Die Anwaltskammer von Istanbul, in der ungefähr 50.000 Anwälte registriert sind, wird ihren neuen Vorsitzenden mit der an diesem Wochenende stattfindenden Generalversammlung bestimmen. Bei den Wahlen, bei denen 8 Anwälte nominiert wurden, war das Hauptziel der Spitzenkandidaten die „Stärkung der Verteidigung“. Der derzeitige Vorsitzende Mehmet Durakoğlu sagte: „Demokratische Anstrengungen müssen im nächsten Jahr unternommen werden.“ Gökhan Ahi, Kandidat des Lawyer Rights Cluster, machte auf die Probleme aufmerksam, mit denen Anwälte konfrontiert sind, und sagte: „Unsere Ideologie wird insbesondere die Rechtsstaatlichkeit sein.“

Vom 16. bis 17. Oktober finden im Kongresszentrum Haliç Wahlen für die Präsidentschaft der Anwaltskammer von Istanbul statt, die im Oktober letzten Jahres stattfinden sollten, aber durch die Rundschreiben des Innenministeriums verschoben wurden. Anführerkandidaten werden ihre Versprechen am 16. Oktober darlegen und die Tätigkeits-, Kontroll- und Disziplinarratsberichte der aktuellen Regierung werden diskutiert. Am 17. Oktober findet der Abstimmungsprozess für die Präsidentschaftswahl statt. Die zu wählende Verwaltung wird nur eine einjährige Mission erfüllen.

8 Kandidaten treten an

Bisher wurden 8 Anwälte nominiert: Evvel Element Contemporary Lawyers Cluster Kandidat Mehmet Durakoğlu, Evvel Principle Contemporary Lawyers Cluster Kandidat Hasan Kılıç, Contemporary Lawyers Cluster Kandidat Cet Yazıcıoğlu, Lawyer Rights Cluster Kandidat Gökhan Ahi, Libertarian Democrat Lawyers Cluster Kandidat Sezin Uçar, Istanbul Hauptmann Yılmaz, Kandidat des nationalistischen Anwaltsclusters, Burhan Öğütçü, Kandidat der Legal Movement Platform, und İshak Şadi Çarsancaklı, Kandidat des unabhängigen Anwaltsclusters…

Durakoğlu kandidiert erneut

Der Vorsitzende der Anwaltskammer von Istanbul, Mehmet Durakoğlu, wurde zum letzten Mal bei den Wahlen nominiert. Mehmet Durakoğlu, Kandidat des First Principle Contemporary Lawyers Cluster, sagte: „Wir als Anwaltskammer sind der Meinung, dass in dieser Zeit sowohl Demokratie als auch Recht verfolgt werden sollten. Dieser Prozess sollte mit durchgeführt werden ein erfahrenes Team, zumal die politischen Pole in beiden Türkei im nächsten Jahr eine Verfassung machen werden.

Mehmet Durakoğlu, Vorsitzender der Anwaltskammer Istanbul und Kandidat des Clusters Beforely Principles Contemporary Lawyers

Durakoğlu erinnerte daran, dass sie zu einer Hauptversammlung gegangen waren, die dreimal von einer Verwaltung verschoben wurde, die das Gesetz nicht respektiert, und sagte: „Die Größe der Anwaltskammer von Istanbul wird für das nächste Jahr auf der Tagesordnung unseres Landes angestrebt. Dies Zeit wird ein Rückgrat erfordern. Osteoporose nimmt uns nicht ab. Wir befinden uns in einer schweren Zeit. Die Anwaltskammer von Istanbul schöpft ihre Kraft aus ihren Kampftraditionen.“

Gökhan Ahi: Berufliche Probleme werden immer schlimmer

Gökhan Ahi, Kandidat des Lawyer Rights Cluster, erklärte, er sei seit 20 Jahren Anwalt und erklärte, was auch immer die Probleme gewesen seien, als er seinen Beruf begonnen habe, er habe heute genau die gleichen oder sogar noch schlimmere Erfahrungen gemacht. Ahi betonte, dass viele Institutionen von der Regierung abhängig gemacht oder für die Intervention der Regierung offen gemacht wurden, insbesondere in den letzten 19 Jahren, sagte Ahi:

„Eine davon ist die Justiz. Rechtsanwälte, die die Verteidigungsrechte in der Justiz vertreten, stehen seit jeher unter dem Druck der politischen Macht als Rechtssubjekt, das recherchiert, befragt und die Schwachen mit den Starken gleichsetzt. Ermittlungen gegen Anwälte, die Diskreditierung der Stellung von Rechtsanwälten in der Justiz und die Entwicklung alternativer Modelle zur Interessenvertretung Viele Praktiken, die sich im täglichen Leben widerspiegeln, wie das Angreifen von Anwälten, das Töten von Anwälten, ihre Verhaftung und der Ausschluss von Anwälten werden beobachtet Der Beruf wird immer schlechter, geschweige denn besser.“

Gökhan Ahi brachte zum Ausdruck, dass sie dieser Situation gegenüber nicht gleichgültig bleiben könnten, und gab die folgende Einschätzung ab:

„Denn die Anwaltskammern, die für den Schutz der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit sowie für die Entwicklung des Anwaltsberufs und den Schutz der Bedürfnisse von Anwälten verantwortlich sind, haben ihre Mission nur schleppend erfüllt. In dieser Situation haben viele Anwälte sogar verloren ihre Erwartungen an die Rechtsanwaltskammer, aber die Rechtsanwaltskammer bekommt ihre Macht von den Rechtsanwälten, und die Rechtsanwälte bekommen ihre Macht von der Rechtsanwaltskammer.Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Anwaltskammern aktiver und kämpferischer werden von Anwälten und Schutz der Rechte von Anwälten. So werden wir die Anwälte stärken, die die Anwaltskammer stärken. Wir haben gesehen, dass ideologische Ideen bei Anwaltskammerwahlen konkurrieren. In unserem Beruf ist jedoch kein Platz für Ideologien. „Unser Beruf steht über Ideologien. Zuallererst wird unsere Ideologie die Rechtsstaatlichkeit sein.“

Sezin Uçar: Wir werden eine liberale Anwaltskammer gründen

Sezin Uçar, Kandidat des Libertarian Democrat Lawyers Cluster, wies andererseits darauf hin, dass der Regimewechsel, der in den letzten 6 Jahren stattfand, hauptsächlich auf die Intervention von Justizinstitutionen zurückzuführen war, und sagte: „Das Recht wurde wie nie zuvor in der Geschichte der Türkei. Der Präsident für religiöse Angelegenheiten nahm an der Eröffnungszeremonie mit Gebeten teil, was ein Hinweis darauf ist. „Obwohl das größte Problem der Menschen jetzt die Justiz ist, ist die Institution, der sie am meisten misstrauen, die Justiz für die Wahlen der Istanbuler Anwaltskammer haben begonnen“, sagte er.

Rechtsanwalt Uçar erklärte, dass sie als libertär-demokratische Anwälte der Meinung seien, dass die Verteidigung unter diesen Umständen durch eine stärkere, demokratische, libertäre und sexuell egalitäre Anwaltskammer vertreten werden sollte, und sagte, dass die derzeitige Verwaltung der Istanbuler Anwaltskammer dies nicht aktiv versuche.

Uçar wies darauf hin, dass die Istanbuler Anwaltskammer, die eine 150-jährige Geschichte hat, bis heute keine weibliche Anwaltsführerin war, und sagte: „Wir denken, dass eine weibliche Führungskraft jetzt die Istanbuler Anwaltskammer leiten sollte. Wir, die Anwälte, junge Anwältinnen und Anwältinnen vertreten, werden die Rechte und Probleme dieser Sektionen lösen Wir wollen eine Anwaltskammer aufbauen.

Prof. Koksals Betonung liegt auf Bildung

Uçar merkte an, dass sie, nachdem sie zur Verwaltung gekommen seien, die Probleme von Anwälten ansprechen würden, denen die Zulassung entzogen worden sei, dass sie sich gegen die Ausbeutung der Arbeitskraft von Arbeitsanwälten bemühen würden und dass sie spezielle Disziplinarzentren gegen die erlittene Gewalt eröffnen würden.

Prof., der zum Mitglied des Verwaltungsrats der Lawyer Rights Group gewählt wurde. DR. Mehmet Köksal wies darauf hin, dass die Zahl der juristischen Fakultäten und Absolventen zugenommen habe, die Qualität der Ausbildung der Absolventen jedoch abgenommen habe. Köksal betonte, dass es eine Regel sei, die Berufsvorbereitungs- und Rechtsanwaltszulassungsordnung entsprechend dieser Tatsache neu zu organisieren und zu strukturieren, sagte Köksal:

„Meine Pflicht beginnt an diesem Punkt. Die derzeitige Verwaltung und andere Kandidatencluster sind entweder sehr mangelhaft oder haben diesbezüglich keine Strategie entwickelt. Wir werden Schulungsprogramme für die aktive und ordnungsgemäße Erfüllung des Berufs erstellen. Wir werden Schulungsprogramme für entwickeln den Transfer von Fachwissen und Erfahrung. Dementsprechend Türkei Wir werden die größte und umfassendste juristische Fachbibliothek in der Türkei einrichten. Wir werden eine Bibliothek schaffen, die der Anwaltskammer würdig ist, gegründet 1878.“

Rechtsanwalt Mehmet Köksal erklärte, dass sie zwar die Wahl gewonnen, aber keinen Kontrollrat bilden würden, um eine transparente Verwaltung zu gewährleisten, sondern unter der Kontrolle des Clusters stehen wollten, der nach ihnen die meisten Stimmen erhielt. Köksal erklärte auch, dass sie durch die Bildung eines „Schattenvorstands“, der ausschließlich aus jungen Kollegen besteht, sowohl die interne Kontrolle sicherstellen als auch ihre jungen Kollegen auf die Verwaltung vorbereiten werden.

Alican Uludag

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Stellvertretender Vorsitzender der Privaten Sozialistischen Internationale

CHP-Vorsitzender Özgür Özel wurde auf der Vorstandssitzung der Sozialistischen Internationale zum stellvertretenden Vorsitzenden der Sozialistischen Internationale gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert