Werbung

Der Dollar/TL-Kurs begann die Woche mit 9,27

Nach der Entlassung der stellvertretenden Vorsitzenden der Zentralbank, Semih Tümen und Uğur Namık Küçük, sowie des Mitglieds des Rates für Geldpolitik, Abdullah Yavaş, durch Präsident Recep Tayyip Erdoğan in der vergangenen Woche erreichte der Dollar/TL-Kurs, der zu steigen begann, morgens 9,29 und machte einen neuer Höhepunkt. Der Euro/TL-Kurs liegt auf dem Niveau von 10,7.

In den letzten zweieinhalb Jahren entließ Präsident Erdoğan drei Zentralbankchefs aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die Geldpolitik von der Mission.Während diese Schritte der Lira einen schweren Schlag versetzten, wurden die Berechenbarkeit und Verlässlichkeit der Geldpolitik in den letzten zweieinhalb Jahren beschädigt Märkte.

Nach der letzten Ernennungsentscheidung im Amtsblatt vom 14. Oktober stieg der US-Dollar gegenüber der türkischen Lira auf 9,19, und die Abwertung der türkischen Lira gegenüber dem Dollar innerhalb eines Jahres wurde mit etwa 19 Prozent definiert. Anfang 2018 war 1 US-Dollar 3,75 Türkische Lira wert.

Der Geldmarktrat, in dem die Zentralbank der Republik Türkei die Zinsentscheidung bekannt geben wird, wird am Donnerstag, den 21. Oktober, zusammentreten.

DW / EC,CO

©Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

In der Türkei haben sich die Treibstoffpreise verdoppelt

Die Kraftstoffpreise in der Türkei haben sich seit Anfang 2023 mehr als verdoppelt. Der Preis für 95-Oktan-Kraftstoff, der im Januar 2023 20,11 Lira betrug, stieg mit der letzten Erhöhung auf 43,45 TL. Beim Diesel erreichte der Anstieg 90 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert