Werbung

Erdogan: Wir haben das Kurdenproblem gelöst

Präsident Recep Tayyip Erdoğan sprach beim Eröffnungsprogramm der 27. Periode des 5. Legislaturjahres.

„Wir haben das als ‚kurdisches Problem‘ bezeichnete Problem gelöst, das seit Jahren von allen Segmenten, einschließlich terroristischer Organisationen, mit all seinen Dimensionen missbraucht wird, von Rechten und Freiheiten bis hin zur Entwicklung“, sagte Erdogan.

Erläuterungen zur Wirtschaft

„Wir sind verantwortlich für die Wirtschaft sowie für alle Gewinne, die sie in 19 Jahren erzielt hat. Wir haben das Niveau von 122 Milliarden Dollar in unserer Zentralbankreserve erreicht, die sie immer fragen, wo“, sagte Erdogan.

Erdoğan stellte fest, dass sie Maßnahmen ergriffen haben, um die Auswirkungen steigender Inputkosten auf die Lebensmittelpreise zu verringern, und sagte: „Eines davon ist das Frühwarnsystem, das exorbitante Preiserhöhungen sofort erkennen und ein Eingreifen ermöglichen wird. Wir haben auch unsere Wettbewerbspolitik überprüft. Wir werden die Unternehmen entschlossen verfolgen“, sagte er.

Präsident Erdogan sagte auch: „Eine neue Verfassung, die nach Möglichkeit im Konsens unseres gesamten Parlaments ausgearbeitet wird, wird das angenehmste Geschenk für 2023 sein, das wir unserer Nation geben werden.“

DHA/SSB, JD

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Gefahrenwarnung in İliç am Beispiel von Şebinkarahisar von TEMA

Warnung, dass die TEMA-Stiftung am Beispiel von Şebinkarahisar auf die zunehmenden Naturgefahren in İliç aufmerksam macht. Ein Aufruf, das Bewusstsein für die Risiken von Naturkatastrophen zu schärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert