Werbung

Erhöhung von Kraftstoff, Diesel und Flüssiggas

Die Patron Union der Energie-Öl-Gas-Versorgungsstationen (EPGİS) gab bekannt, dass es ab morgen eine Preiserhöhung für Kraftstoffprodukte geben wird.

In der Erklärung heißt es, dass es mit Wirkung zum 21. Dezember 2021 eine Erhöhung von 62 Cent bei Heizöl, 55 Cent bei Diesel und 57 Cent bei LPG pro Liter geben wird und dass sich die Erhöhungen im Pumpenverkauf widerspiegeln werden Preise.

Am 18. Dezember gab es eine Preiserhöhung von 1,14 TL für Diesel, 69 Kurus für Kraftstoff und 70 Kurus für LPG. EPGIS gab in seiner gestrigen Erklärung an, dass sie als Händler ebenfalls Opfer von Preiserhöhungen geworden seien und brachte die Forderung ein, ihre Gewinnmargen in dem Maße zu erhöhen, in dem der Mindestpreis erhöht wurde.

DW/BK,JD

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

In der Türkei haben sich die Treibstoffpreise verdoppelt

Die Kraftstoffpreise in der Türkei haben sich seit Anfang 2023 mehr als verdoppelt. Der Preis für 95-Oktan-Kraftstoff, der im Januar 2023 20,11 Lira betrug, stieg mit der letzten Erhöhung auf 43,45 TL. Beim Diesel erreichte der Anstieg 90 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert