Werbung

Weißrussland-Details in unbekanntem EU-Dokument

Während die Spannungen um Tausende von Asylsuchenden an der polnisch-belarussischen Grenze anhielten, tauchten die Details über die Funktionsweise von Schleusernetzwerken im internen Dokument des Ausschusses der Europäischen Union (EU) mit dem Wort „leer“ auf.

Deutsch „Die Welt“In den Nachrichten der Tageszeitung wurde auf Grundlage des fraglichen Dokuments festgestellt, dass die meisten Personen, die Asylbewerbern geholfen haben, aus Weißrussland über Polen in die EU einzureisen, in Deutschland leben.

Es wurde festgestellt, dass in Deutschland lebende türkische, iranische, syrische und irakische Staatsbürger eine wichtige Rolle bei der Beförderung von Flüchtlingen, meist Syrern, die aus Afghanistan, Iran, Irak, Kuwait und Jemen geflohen sind, mit Mietlastwagen von Polen nach Deutschland spielten. Es wurde festgestellt, dass sich unter den festgenommenen Lkw-Fahrern auch Weißrussen mit einem von Polen ausgestellten Schengen-Visum sowie in den Niederlanden lebende Syrer befanden. In den Dokumenten des EU-Ausschusses heißt es, dass der Hauptzweck der an der polnischen Grenze wartenden Asylbewerber darin besteht, in Deutschland und Finnland anzukommen.

„Zusammenarbeit Belavia-THY“

In den Nachrichten der „Welt“ heißt es auf Grundlage der Unterlagen: „Belavia, die weißrussische Fluggesellschaft, organisiert in Zusammenarbeit mit Turkish Airlines 4 bis 7 Flüge pro Woche und transportiert auf jedem Flug 180 Immigranten von Istanbul nach Minsk.“ Deutsche Medien, darunter „Bild“, hatten die These aufgestellt, dass die Türkei den belarussischen Staatschef Lukaschenko unterstützte, indem sie Einwanderer über THY nach Weißrussland transportierten, während THY die Nachricht über das Wort dementierte.

In dem Dokument des EU-Vorstands heißt es auch, dass die Zahl der irakischen und syrischen Bürger, die über Dubai nach Minsk, der Hauptstadt von Weißrussland, fliegen, zugenommen hat, dass die Fluggesellschaft Fly Dubai jeden Tag von Dubai nach Minsk fliegt, und der Cham Wing Fluggesellschaft aus Syrien von Damaskus nach Minsk Es wurde darüber informiert, dass sie Charterflüge nach organisierte.

Der EU-Ausschuss warnte davor, dass Russland auch zu einer wertvollen Route für Menschenschmuggler werden könnte, und wies darauf hin, dass der russische Flughafen Pskau nahe der estnisch-lettischen Grenze zu einer neuen Migrationsroute werden könnte. In dem Dokument wurde darauf hingewiesen, dass Pskau als Transitpunkt für diejenigen dienen könnte, die aus Weißrussland, der Türkei und Ägypten in die baltischen Länder kommen.

DW / UK,ET

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Die Europäische Zentralbank hielt den Leitzins konstant

Die Europäische Zentralbank beließ die drei wichtigsten Leitzinsen zum fünften Mal in Folge im Einklang mit den Markterwartungen konstant bei 4,5 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert