Werbung

Wie lässt sich das Land regieren?

Es gibt weder Grund noch Theorie, um die Logik der Geldpolitik der Regierung in der Türkei zu erklären, oder besser gesagt, die erzwungene Umsetzung von Präsident Recep Tayyip Erdogan durch die Zentralbank. Wie kann man Zinssenkungen erklären, wenn die Inflation laut offiziellen Zahlen bestenfalls bei rund 20 Prozent liegt? Wie können Sie gehen und die Zinsen senken, wenn der Dollar seit Jahresbeginn mehr als 30 Prozent gegenüber TL zugelegt hat? Außerdem, wenn Sie keine Devisenreserven haben, die Sie gegen die Tatsache auf den Markt bringen können, dass der Dollar sehr teuer ist! Auch wenn Ihre Netto-Reserve ganz unten im Minus liegt! Was könnte die Erklärung dafür sein, dass TL unter diesen Bedingungen die Klippe hinuntergerollt ist?

Journalist Banu Guven

Erdogans Rede auf der parlamentarischen Clustersitzung der AKP am 17. November, dem Tag vor der Entscheidung des Rates für Geldpolitik, den Repo-Satz zu senken, gaben beide eine Vorstellung von der Entscheidung, die am nächsten Tag getroffen werden sollte, und wir sahen, wie Erdogan dies sinnlos begründete Politik. . Erdogan sagte: „Entschuldigung für diejenigen unserer Freunde, mit denen wir gehen, die das Interesse verteidigen. Wir werden das Ereignis von hier aus betrachten und entsprechende Schritte unternehmen“, sagte er.

Die Person, die auf dem Vorsitz der Präsidentschaft der Republik Türkei sitzt, unterstrich mit dem Argument, an der liberalen Wirtschaftsorganisation teilzunehmen, alles, was von Wirtschaftstheorien, Marktregeln und politischer Ökonomie diktiert wird. “ er sagte. Von nun an müssen wir möglicherweise davon ausgehen, dass die Zentralbank von nun an eine Politik verfolgen wird, die Nas für angemessen hält.

Ziel ist es, die Kreditnachfrage zu erhöhen

Erdogans Ansatz in der These, rationaler als Nas zu sein, besteht darin, durch Senkung der Zinsen die Nachfrage nach Krediten zu steigern und damit die Wirtschaft anzukurbeln. Der Anstieg der Produktionskosten hat jedoch den Rekord der letzten 19 Jahre gebrochen. Über 45 Prozent. Daher werden Kredite unter diesen inflationären Bedingungen bedeutungslos. Die Kluft zwischen der Inflation, die sich angeblich auf den Verbraucher widerspiegelt, und der Inflation, mit der der Produzent konfrontiert ist, wächst wieder in einer Weise, die rational nicht erklärt werden kann. In dieser zahlenmäßigen Differenz wirkt sich die Inflationsberechnungsmethode aus, die während der AKP-Herrschaft geändert wurde. Nach Berechnungen des Independent Inflation Research Cluster beträgt die jährliche Inflation, die den Verbrauchern im Oktober widerspiegelt, 49,87 Prozent, mehr als das Doppelte der vom Statistikinstitut angekündigten Rate.

Der Präsident hingegen muss überrascht gewesen sein, dass seine Pläne nicht so aufgingen, wie er es sich gewünscht hatte, und schrie dem vor der Geldpolitik warnenden Türkischen Industriellen- und Geschäftsleuteverband (TÜSAID) zu: „Sie sollten einen Kredit bekommen statt zu reden“. Auf das Zitieren kann ich nicht verzichten. Erdogan sagte: „Wir sagen unseren Geschäftsleuten, dass Sie einen Kredit mit niedrigen Zinsen wollten, warum nehmen Sie ihn nicht? Ich verstehe diese Geschäftsleute auch nicht. Danach kommen sie zu einem Mittelweg, sie reden über TUSIAD, usw., dann reden sie über hohe Zinsen. Wenn Sie ein Geschäftsmann sind, sind Sie für Investitionen. Hier ist ein Darlehen mit niedrigen Zinsen, nehmen wir das Darlehen und tätigen die Investition. Ich möchte Investitionen, Beschäftigung, Produktion, Export von Sie. Komm schon, mach das. Dann rennen sie weg. Wie geht es diesen Geschäftsleuten? Sie sind die größten Geschäftsleute der Türkei, schütteln Sie sie so viel Sie wollen. das tut es nicht “, sagte er.

Erdogans Hoffnung ist, dass sich der Wertverlust des TL gegenüber dem Dollar positiv auf die Exporte und die Wachstumsrate auswirken wird. Aber auch die Exporteure haben die Rettungsleine gezogen. Denn sie kaufen die meisten Rohstoffe, die sie für die Produktion benötigen, mit Dollars im Ausland ein. Nach offiziellen Angaben stiegen die ausländischen Erzeugerpreise im September um 28,87 Prozent.

Wird das Fieber des Dollars fallen?

Wie wird sich der Dollar erwärmen? Mit anderen Worten, kann das Vertrauen in die Geldpolitik und die TL erneuert werden?

Nach Informationen der Zentralbank hat das Verhältnis der Fremdwährungseinlagen bei Banken in der Türkei mit Stand vom 12. November 2021 zu den Gesamteinlagen 55,2 Prozent erreicht. Demnach stiegen die Fremdwährungseinlagen von natürlichen Personen in der Türkei vor einer Woche um 847 Millionen Dollar auf 143,7 Milliarden Dollar. Die Fremdwährungseinlagen juristischer Personen in der Türkei stiegen um 1 Milliarde Dollar auf 91,5 Milliarden Dollar. Wir werden nächste Woche erfahren, wie sehr die Entscheidung der Zentralbank, die Zinsen zu senken, die Flucht in den Dollar verstärkt hat.

Dies bedeutet, dass es aufgrund des abnehmenden Glaubens an TL in der Türkei zu einer Dollarisierung der Wirtschaft kommt. Zu TL zurückzukehren, bevor dieser Glaube erfüllt ist, ist auch ein Traum.

Kommentator Damian Sassower, den ich nach der Zinsentscheidung der Zentralbank auf Bloomberg gehört habe, machte auf die Schwierigkeit aufmerksam, ab diesem Zeitpunkt Vertrauen in ausländische Investoren aufzubauen. Er sagte, dass im Jahr 2013 30 Prozent der inländischen Kreditaufnahme in der Türkei von ausländischen Investoren aufgenommen wurden und heute diese Rate unter 5 Prozent liegt.

Um es kurz zu machen, die Regierung, die auf einer unglaublichen Politik besteht, befindet sich in einer Sackgasse. Als er mit den Worten „Nicht aufhören, weitermachen“ aufs Gas drückt, zieht er das ganze Land mit sich. Die letzte Ausfahrt von der Brücke ist bereits passiert. Es wird einen langen Weg dauern, um zurückzugehen. Es sieht so aus, als ob die Rückgabe auch beim Fahrer nicht stattfinden wird.

Banu Güven

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Gefahrenwarnung in İliç am Beispiel von Şebinkarahisar von TEMA

Warnung, dass die TEMA-Stiftung am Beispiel von Şebinkarahisar auf die zunehmenden Naturgefahren in İliç aufmerksam macht. Ein Aufruf, das Bewusstsein für die Risiken von Naturkatastrophen zu schärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert