Werbung

Zinssenkung um 100 Basispunkte durch die Zentralbank

Die Zentralbank der Republik Türkei (CBRT) lockerte ihre Geldpolitik weiter, während sich die Inflation in der Türkei der 20-Prozent-Marke näherte und sich der historische Wertverlust der türkischen Lira fortsetzte.

Die CBRT senkte den einwöchigen Repo-Auktionssatz, den Leitzins, von 16 Prozent auf 15 Prozent. Nach der Entscheidung setzte sich der Wertverlust der türkischen Lira fort und mit dem Anstieg des Dollar/TL auf 10,97 wurde ein neuer historischer Höchststand erreicht.

Die Erklärung der Zentralbank, die für 14:00 Uhr MEZ erwartet wurde, verzögerte sich ungewöhnlich um einige Minuten. In der Erklärung sagte der Vorstand: „Der Vorstand bewertete die Analysen zur Trennung von Nachfrageelementen, die durch die Geldpolitik, Kerninflationsentwicklungen und die Auswirkungen von Angebotsschocks beeinflusst werden können, und beschloss, den Leitzins um 100 Basispunkte zu senken 15 Prozent“, heißt es in der Erklärung.

Die Erklärung fuhr wie folgt fort: „Der Vorstand geht davon aus, dass die diskontinuierlichen Auswirkungen von Faktoren, die außerhalb des Einflussbereichs der Angebots- und Geldpolitik liegen, auf Preiserhöhungen in der ersten Hälfte des Jahres 2022 anhalten werden diese Auswirkungen im Dezember.“

Interessenerklärung von Erdogan

Die Abwertung der türkischen Lira hat sich in den letzten Tagen beschleunigt, mit der Erwartung, dass die CBRT den Leitzins auf der Sitzung des Rates für Geldpolitik am 18. November senken wird. Nach der gestrigen Erklärung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan „Ich werde meine Bemühungen mit Interesse bis zum Ende fortsetzen, solange ich in dieser Pflicht bin“, sind die Erwartungen an den Märkten für eine Zinssenkung der Zentralbank stärker geworden und der Verlust von Wert hat sich beschleunigt.

Die CBRT senkte die Zinssätze in den letzten zwei Monaten um 300 Basispunkte, da die Türkei eine Phase durchmacht, in der sich die Inflation 20 Prozent nähert.

DW/SSB, JD

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Hafize Gaye Erkan ist zurückgetreten, neuer Vorsitzender Fatih Karahan

CBRT-Präsidentin Hafize Gaye Erkan gab bekannt, dass sie von ihrem Amt zurückgetreten sei. Der stellvertretende Vorsitzende Fatih Karahan wurde mit der Unterschrift von Präsident Erdoğan im Amtsblatt in diese Position berufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert