Werbung

Kommentar: Werden Zahlen Erdogan retten?

Als Erdogan über die Wachstumsrate der Türkei sprach, sah er da Leute, die versuchten, die Überreste des Polizeiverstecks ​​auf dem Boden einzusammeln? Wir werden nicht wissen, wer diese Leute waren und was ihre Geschichten waren, aber wir wissen, dass die Wachstumszahlen, die Erdogan vorzuweisen hat, nichts mit dem Wohlergehen der Menschen zu tun haben. Außerdem spiegeln die von der Regierung und ihren angeschlossenen Institutionen angegebenen Zahlen weder absolut noch für sich genommen die Tatsachen wider.

Zwar verzeichnete die Türkei mit einem Wachstum von 21,7 Prozent im zweiten Quartal 2021 eine der höchsten jährlichen Wachstumsraten ihrer Geschichte, aber die entscheidende Frage ist, woher dieser Sprung kommt. Ihr Gegenstück ist so leicht zu finden, wenn man darüber nachdenkt: Die Beruhigung der Wirtschaft im vergangenen Jahr, also im Jahr 2020, aufgrund der Auswirkungen der Pandemie und der darauf folgenden Belebung.

Was ist mit der Inflation? Sind es 19,58 Prozent wie vom türkischen Statistikinstitut TUIK angekündigt, oder entspricht es zu 44,7 Prozent der Realität nach Berechnungen des Inflationsforschungsclusters ENAG? Wenn wir die Zahlen von TurkStat zugrunde legen, was ist mit der jährlichen Preissteigerung von 28,79 Prozent bei Lebensmitteln und alkoholfreien Getränken? Ist das nicht der Grund, warum Menschen Essensreste von Märkten und Kundgebungen sammeln? Wir werden auch sehen, wie sich der von TURKSTAT angegebene jährliche Anstieg der Erzeugerpreise um 43,96 Prozent im Leben widerspiegeln wird. Schreiben wir hier auch, dass die Erzeugerpreise für Lebensmittel im September 2021 jährlich um 38 Prozent gestiegen sind.

Banu Güven

Zentralbankreserve minus 45 Milliarden 350 Millionen Dollar

Lassen Sie uns über die Reserven der Zentralbank sprechen … Wie Erdoğan in seiner letzten Rede argumentierte, sind die Devisenreserven der Zentralbank wirklich 122 Milliarden Dollar? Nein. Diese Zahl ist die Bruttoreserve der Zentralbank. Wenn ich die gesamten Devisenverbindlichkeiten und die Swap-Maßnahme davon abziehe, betragen die realen Devisenreserven, die ich für Oktober 2021 gefunden habe, minus 45 Milliarden 350 Millionen 786 Tausend 706 Dollar. Folgendes passiert mit der Nummer: -$45.350.786.706.

Der Mindestpreis beträgt 316,54 $

Der letzte Anführer der Zentralbank muss untröstlich sein. Aber es darf nicht. So wie er mit dem Herzen ging, senkte er das Interesse. Der Austausch nahm seinen Kopf und ging. Der Nettogrundpreis betrug 316 Dollar 54 Cent.

Präsident Erdogan hat eine unerklärliche Sturheit. Er glaubte an meine Leugnung der Wahrheit. Er glaubte daran, einen Fehler nach dem anderen zu machen, der ihn seine Macht kosten könnte. Sie ist dabei, sich in die Wirtschaftspolitik einzumischen, die Zinssätze dauerhaft zu senken, antidemokratische Praktiken fortzusetzen und die Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Während sie all dies tut, wächst ihr Bedarf an Auslandsinvestitionen. Die Bewertungen der Türkei durch internationale Ratingagenturen liegen weit unter der als Investitionsschwelle bezeichneten Grenze. Welche Entschuldigung Erdogan auch immer für die wirtschaftliche Situation vorbringen mag, es ist offensichtlich, dass seit 2013 seine eigene Regierung für die verkehrte Situation verantwortlich ist, und die Wähler persönlich erleben dies jeden Tag.

Der Reichtum, von dem Erdogan spricht, konzentriert sich in den Händen einer bestimmten Gruppe im Land. Während die Wirtschaft des Landes auf den Kopf gestellt wird, „vermeiden diese reichen Leute Steuern“ auf das Geld, das sie auf Off-Shore-Konten halten, und auf die Transaktionen, die sie mit dieser Art von Unternehmen tätigen, wie aus den neuesten Pandora-Papieren hervorgeht. Trotzdem werden sie dominiert. Die Steueramnestie von 425 Millionen TL, die an Ahmet Cengiz weitergegeben wurde, das Argument, dass Demirörenler den 750-Millionen-Dollar-Kredit, den Demirörenler von der Ziraat Bank erhalten hatte, nicht zurückgezahlt hat, all dies ist in den Köpfen der Menschen, die versuchten, ihr Budget zu Beginn des Jahres auszugleichen Monat.

Es gibt eine unveränderliche Regel bezüglich autoritärer und totalitärer Regime. Diese Art von Regierungen bereiten ihren eigenen Untergang vor. Er kommt früher oder später an letzter Stelle. Bei diesem Tempo werden die anstehenden Wahlen für Erdogan die zweite Wahl nach der Wahl vom 7. Juni 2015 sein, bei der er die Mehrheit verlieren wird. Diesmal scheint die Opposition in einer dichteren Form als zuvor und in einer Form, die ihre Reihen verengt hat, unterwegs zu sein. Wenn dies geschieht, könnte das System, das Erdogan aufgebaut hat und in dem er alle Macht in seinen Händen gesammelt hat, zu Ende gehen. Wenn die Türkei zu einem verschönerten parlamentarischen System zurückkehrt, die Demokratie ins Land kommt, die Institutionen unabhängig werden und der Rechtsstaat wieder zum Leben erweckt wird, dann wird die Wirtschaft vermutlich die Chance bekommen, sich zu erholen.

Banu Güven

© Deutsche Welle Englisch

DW

About admin

Check Also

Hafize Gaye Erkan ist zurückgetreten, neuer Vorsitzender Fatih Karahan

CBRT-Präsidentin Hafize Gaye Erkan gab bekannt, dass sie von ihrem Amt zurückgetreten sei. Der stellvertretende Vorsitzende Fatih Karahan wurde mit der Unterschrift von Präsident Erdoğan im Amtsblatt in diese Position berufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert